Peter C. Simon I N S T A L L A T I O N S



News

Works

Video
Sound & Music
Installation
>


Info
Contact







english/
deutsch

Documentary of the installation works also on Vimeo >>>>



DRIFT

2010

Raum bezogene Licht und Klanginstallation
Nebelmaschine, Stroboskoplicht, Subwoofer, Lautsprecher,

Site specific sound and light installation
Strobe, fogmachine, subwoofer, loudspeaker


Video documentation >>>









 





          



Nach Hermann von Helmholtz trägt die Erfahrung entscheidend zu unserer Sicht der Umwelt bei. „Drift“ greift seine Forschungen zu den psychologischen Effekten der visuellen Wahrnehmungen auf.
Das, was wir sehen, ist nicht unbedingt existent – und zeigt manchmal mehr auf, was in uns vorgeht.
Angelehnt an Experimente zur Wahrnehmungspsychologie aus den 60’ger Jahren wird der Galerieraum zu einem Erfahrungsraum.

In einem mit dichtem Nebel gefühlten 50qm großen Raum, wo die einzige Lichtquelle schnelles stroboskopisches gelbes Licht ist, wird der Besucher sich selbst überlassen.
In dem Raum befinden sich keine Objekte, die ein Abbild auf die Netzhaut abgeben würden. So fängt das Gehirn an, sich eigene Bilder zu erzeugen, Linienstrukturen und geometrische Formen entstehen. Obwohl der Raum auf den ersten Blick abschreckend wirkt, verliert man nach einer kurzen Zeit die Angst und empfindet Wohlgefallen.
Nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen heilt schnelles stroboskopisches Licht Migräne und Jetlag.



“DRIFT” is a light and sound installation. A parallel world is radically and consistently created, which takes possession of the entire space.
The gallery space becomes an “intangible sculpture” – dimensions shift, the ego seems limitless, perception is put to the test.